Ihr Ansprechpartner

Stadtarchivar
Yannik Krebs

Stadtarchiv Münsingen
Altes Rathaus
Marktplatz 1
72525 Münsingen

Tel.: 07381/182115
Mail: Stadtarchiv@muensingen.de

Öffnungszeiten:
Termin nach Vereinbarung

Weitere Informationen:

Herbstprogramm 2018

Im Herbst diesen Jahres wollen wir auf Karikatur und Satire im historischen Kontext eingehen.

Dabei wird passend zur aktuellen Vortragsreihe über das Ende des Ersten Weltkriegs und dem Übergang zur Weimarer Republik, der Schwerpunkt auf Karikaturen und Satire in der Zeit der Weimarer Republik gelegt.









Gemeinsam mit der Stiftung Reichspräsident-Friedrich-Ebert-Gedenkstätte aus Heidelberg, eröffnen wir in der Zehntscheuer am 13. September 2018 die Ausstellung „Darüber lacht die Republik – Friedrich Ebert und ‚seine‘ Reichskanzler in der Karikatur“. Dabei wird vor allem der erste Reichspräsident Friedrich Ebert von den zeitgenössischen Karikaturisten aufs Korn genommen.
Passend zur Ausstellung konnte wieder eine hochkarätige kleine Vortragsreihe organisiert werden. Im ersten Vortrag am 20. September 2018 geht Prof. Dr. Hans-Peter Becht auf die allgemeine Karikatur der Weimarer Republik ein, spannt aber auch den Bogen zum Fernsehkabarett unserer Zeit. Der Vortrag wird mit Bildern und Tonaufnahmen anschaulich und unterhaltsam präsentiert. Am 25. Oktober 2018 zeigt Dr. Carsten Kretschmann die hässlichen Seiten der Karikatur und Satire, indem er antisemitische Karikaturen untersucht und deren Wirkung auf die Gesellschaft im Kaiserreich sowie der Weimarer Republik beleuchtet. Abschließend wird am 8. November 2018 Dr. Christopher Dowe einen Vortrag über Matthias Erzberger in der Karikatur halten. Der Buttenhausener Erzberger war als führender Kopf der jungen Demokratie dabei teilweise üblen Hetzkarikaturen ausgesetzt.
Ein Flyer mit weiteren Informationen finden Sie hier. ((2,119 MB))

     
 
powered by ITEOS