Kontakt

Stadtverwaltung Münsingen
Bachwiesenstr. 7
72525 Münsingen,

Tel.: (07381) 182-0
Fax: (07381)  182-101
E-Mail: stadt@muensingen.de

Informationen rund ums Impfen

Zunächst sind alle Personen der Gruppe 1 zum Impfen aufgerufen. Diese sind:

  • Personen, die das 80. Lebensjahr vollendet haben.
  • Personen, die in stationären Einrichtungen zur Behandlung, Betreuung oder Pflege älterer oder pflegebedürftiger Menschen behandelt, betreut oder gepflegt werden oder tätig sind.
  • Personen, die im Rahmen ambulanter Pflegedienste regelmäßig ältere oder pflegebedürftige Menschen behandeln, betreuen oder pflegen.
  • Personen, die in Bereichen medizinischer Einrichtungen mit einem sehr hohen Expositionsrisiko in Bezug auf das Coronavirus SARS-CoV-2 tätig sind.
  • Personen, die in medizinischen Einrichtungen regelmäßig Personen behandeln, betreuen oder pflegen, bei denen ein sehr hohes Risiko für einen schweren oder tödlichen Krankheitsverlauf nach einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 besteht.

Alle anderen Personengruppen können erst zu einem späteren Zeitpunkt geimpft werden und wenn ausreichend Impfstoff zur Verfügung steht. Die Reihenfolge ist in der Impfverordnung des Bundes ((544,2 KB))  festgelegt.

Sein 22. Januar 2021 ist auch das Kreisimpfzentrum in Reutlingen im Kreuzeiche-Stadion in Betrieb. Für Menschen, die in einem Pflegeheim oder ähnlichem leben, übernimmt dieses die Organisation der Impfung.
 
Eine Impfung ist ausschließlich nach vorheriger Anmeldung möglich!!!
 
Anmeldungen sind möglich über die Online-Plattform oder über die zentrale Telefonnummer 116 117.

Online-Buchung – So geht´s:

Zunächst wählen Sie das Impfzentrum aus. Wenn Sie in Münsingen wohnen ist das Kreisimpfzentrum, in 72762 Reutlingen, Stadion Kreuzeiche für Sie zuständig.

Wenn Termine in Reutlingen zur Verfügung stehen, wird Ihr Anspruch auf eine Corona-Impfung geprüft. Dabei müssen Sie bestätigen, dass sie zu der Gruppe gehören, die zum Impfen aufgerufen ist. Wenn diese Prüfung abgeschlossen ist, werden Sie zur Anforderung der Vermittlungscodes weitergeleitet:

Für die Onlineanmeldung benötigen Sie eine E-Mail-Adresse (eine Adresse kann für maximal vier Termine (also 2 Personen verwendet werden) sowie eine Handynummer..

Mit dem PIN, welchen Sie erhalten können Sie sich verifizieren und bekommen dann eine entsprechende E-Mail mit den Zugangscodes zugesendet. Direkt aus der E-Mail können Sie auf den Button „TERMIN 1 BUCHEN“ klicken und einen der verfügbaren Termine auswählen. Dann müssen Sie Ihre persönlichen Daten eingeben. Sie werden dann zur Terminbestätigung weitergeleitet. Notieren Sie sich unbedingt Ihren Vermittlungscode und speichern Sie sich die Terminbestätigung ab bzw. drucken diese aus. Nur so kann sichergestellt werden, dass die Organisation vor Ort beim Impfzentrum reibungslos abläuft.
Sie erhalten eine weitere E-Mail, um Ihre E-Mail-Adresse zu bestätigen. Dieser Schritt ist wichtig, damit Sie das Kreisimpfzentrum im Fall einer Änderung erreichen kann.

Mit dem Termin für Ihre zweite Impfung verfahren Sie genauso. Bitte buchen Sie bei der Online-Terminvergabe unbedingt Erst- und Zweittermin gleichzeitig im selben Impfzentrum! So wird sichergestellt, dass die Zeiträume bis zur zweiten Impfung eingehalten werden und Sie zum Ersttermin auch einen passenden Zweitimpftermin erhalten.

Eine Zusammenfassung der Informationen zur Online-Impfanmeldung finden Sie hier. ((1,094 MB))

Alle Informationen zum Kreisimpfzentrum finden Sie hier oder können Sie telefonisch unter 07121/480-2188 Montag-Donnerstag zwischen 13 und 17 Uhr erfragen. Bitte beachten Sie, dass unter dieser Nummer keine Impftermine vereinbart werden können!

Leider ist es aktuell nicht möglich eine Anmeldung zentral zu unterstützen. Die Bevölkerung ist aufgerufen, ggf. ältere Nachbarn bei der Anmeldung zu unterstützen. Der Weg zum Impfzentrum muss ebenfalls individuell organisiert werden. In Einzelfällen können bei Bedarf (vom Hausarzt festgestellt) die Fahrtkosten durch die Krankenkasse übernommen werden. Bitte setzten sie sich diesbezüglich mit Ihrer Krankenversicherung in Verbindung.
Zum Impftermin sind folgende Dokumente mitzubringen:

  • Impfpass
  • elektronische Gesundheitskarte (gesetzlich Krankenversicherte)
  • Ausweisdokument
  • Impfberechtigung (bei über 80-jährigen der Ausweis, bei Pflegepersonal die Bestätigung des Arbeitgebers)
  • Formulare für die Impfung (Das Formular kann, wenn Sie einen Termin haben unter www.impfen-bw.de ausgefüllt werden. Zur Vorbereitung des Impftermine kann das Formular auch in ausgedruckter Form zum Ausfüllen im Rathaus an der Pforte abgeholt werden)
    Sollte es Ihnen nicht möglich sein ins Rathaus zu kommen, können Sie sich das Formular auch zusenden lassen. Bitte melden Sie sich bei Bedarf bei Frau Rebecca Hummel unter 07381/182-168 oder rebecca.hummel@muensingen.de

Weitere rund um das Thema Impfen finden Sie auf folgenden Seiten:

Landkreis Reutlingen
Land Baden-Württemberg
RKI
Bunderegierung

     
 
owered by Komm.ONE