Nachricht

Präsenzunterricht und Öffnung der Kindertageseinrichtungen wieder möglich


Seit Montag, 26. April 2021 sind die Schulen und Kindertageseinrichtungen im Landkreis Reutlingen gemäß den Regelungen der Bundesnotbremse geschlossen, da die Sieben-Tage-Inzidenz an drei aufeinanderfolgenden Tagen über dem Schwellenwert von 165 Fällen/100.000 Einwohner lag. Bleibt die Sieben-Tage-Inzidenz in einem Landkreis an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unter dem Wert von 165, ist wieder Präsenzunterricht in Form von Wechselunterricht möglich.

Die 7-Tage-Inzidenz für den Landkreis Reutlingen liegt am Samstag, 8. Mai 2021 laut Robert-Koch-Institut bei 132,7 und ist damit am fünften Tag in Folge unter dem Schwellenwert von 165.
Am übernächsten Tag tritt somit das Verbot des Präsenzunterrichts gemäß der Bundesnotbremse außer Kraft.

Ab Montag, 10. Mai 2021 ist im Landkreis Reutlingen der Präsenzunterricht in Form von Wechselunterricht wieder möglich und Kindertageseinrichtungen wieder geöffnet.

Weiterhin gelten die Maskenpflicht (FFP2 oder medizinische Gesichtsmaske) sowie die Hygieneauflagen der Corona-Verordnung und die Kontaktdaten der Kunden müssen erfasst werden

Sie haben Fragen?

Ihr Kontakt

Rebecca Hummel

Integrations- und Inklusionsbeauftragte, Bürgerbeteiligung

07381 182-168

rebecca.hummel@muensingen.de