Veranstaltung

Vortrag: "Die Juden von Buttenhausen"

So, 27. Juni 2021
13:30 Uhr

Eberhardt Zacher
im Anschluss Kurzführung durchs Museum
^
Beschreibung

Mehr als 150 Jahre lebten Juden in Buttenhausen. Ihre Geschichte erzählt vom Mit und Nebeneinander der christlichen und jüdischen Dorfbewohner, von wirtschaftlicher und kultureller Blüte der jüdischen Landgemeinde im 19. Jahrhundert, aber auch von Ausgrenzung und Verfolgung. Mit der Herrschaft der Nationalsozialisten begann 1933 auch in dem kleinen Ort das Ende der jüdischen Gemeinde. Auf Entrechtung und Enteignung folgten Deportation und Ermordung. Nur jeder zweite jüdische Einwohner Buttenhausens überlebte die NS-Diktatur, meistens durch Flucht ins Ausland.

Im Anschluss an den Vortrag findet eine Kurzführung durch das Jüdische Museum statt.

^
Veranstaltungsort
Bernheimer'sche Realschule Buttenhausen
Zwiefalter Straße 30
72525 Münsingen
Stadtteil: Buttenhausen
^
Hinweise

Sofern es die aktuelle Corona-Lage zulässt.


  • Anmeldung ist erforderlich
  • Freier Eintritt - gerne mit Spende -
^
Veranstalter
Stadt Münsingen - Stadtarchiv/Museen
Telefon:
07381 182-115
Fax:
07381 182-101
In Zusammenarbeit mit dem Evangelischen Bildungswerk Reutlingen
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken