Veranstaltung

Vortrag: "Die Rettung unseres umgesunkenen Staatskörpers". Die Reichsritterschaft im Rittersturm 1803/04

Do., 22. September 2022
19:00 Uhr

Regina Fürsich M.A. (Doktorandin am Lehrstuhl für Landesgeschichte der Universität Stuttgart)
^
Beschreibung

Die napoleonische Herrschaft löste zu Beginn des               19. Jahrhunderts umfassende territoriale und politische Veränderungen in der europäischen Staatenwelt aus. Der deutsche Südwesten war von diesen Umstrukturierungen besonders betroffen. Die Reichsritterschaft wurde in ihrer politischen Existenz zwar durch den Reichsdeputations-hauptschluss 1803 ausdrücklich bestätigt, dennoch hatte sie im sog. Rittersturm 1803/04 unter massiven widerrecht-lichen Übergriffen durch die Reichsfürsten, allen voran Bayern und Württemberg, zu leiden. Als dezentrale Korporation von etwa 350 niederadligen Familien ohne entscheidungsbefugte Zentralinstanz musste die Reichsritterschaft geschickt taktieren, um sich gegen die Okkupation durch mächtige Reichsfürsten zu wehren und ihre eigene Weiterexistenz zu sichern.

Der Vortrag diskutiert daher die Vorgehensweise der Reichsritterschaft in der Krise des Rittersturms, indem er die interne Kommunikation sowie die Argumentation der Reichsritterschaft nach außen betrachtet.

^
Veranstaltungsort
Zehntscheuer Münsingen
Zehntscheuerweg 11
72525 Münsingen
Stadtteil: Münsingen
^
Hinweise
  • Freier Eintritt - gerne mit Spende -
^
Veranstalter
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken