Kindertageseinrichtungen

In Münsingen gibt es in der Kernstadt und den Stadtteilen verschiedene Kindertageseinrichtungen und Betreuungsmöglichkeiten mit unterschiedlichen Konzeptionen. Einen Überblick der Standorte finden Sie auf dem Münsinger Stadtplan und in der tabellarischen Übersicht.

Zentrales Anmeldeverfahren und Onlineanmeldung

Start des zentralen Anmeldeverfahrens und der Onlineanmeldung in den städtischen Einrichtungen.

Zum 01.01.2020 startete das zentrale Anmeldeverfahren bei der Stadt Münsingen. Eltern melden Ihre Kinder zentral bei der Stadtverwaltung für die gewünschte Einrichtung an.

Die elektronische Anmeldung erfolgt nun über das Online-Formular bei der von Ihnen ausgewählten Einrichtung.

Hier gelangen Sie zum dazugehörigen Presseartikel.

Informationen zur Einschulung von Kindern mit individuellem Unterstützungsbedarf/ Behinderung

Hier gelangen Sie zu der Information.

Suche in der Liste:
  
B
^
E
^
I
^
K
^
M
^
S
^
U
^
W
^

Beiträge der städtischen Kindertageseinrichtungen

Masernschutzgesetz

  • Liebe Eltern,
    das Masernschutzgesetz wurde am 14. November 2019 im Bundestag beschlossen und ist am 01.03.2020 in Kraft getreten.
    Das Kreisgesundheitsamt informiert in einem Elternbrief über die Auswirkungen des Masernschutzgesetze

Pädagogische Rahmenkonzeption

  • Diese Konzeption dient als Arbeitsgrundlage für die städtischen Kindertageseinrichtungen und sichert die Qualität der pädagogischen Arbeit. Im Mittelpunkt der Bildungs-, Betreuungs- und Erziehungsarbeit stehen die individuelle Persönlichkeitsentwicklung der Kinder und eine enge Zusammenarbeit mit den Eltern, nach dem Leitbild „Kinder für das Leben stark machen“. Die Fortschreibung erfolgt regelmäßig in Zusammenarbeit mit den pädagogischen Fachkräften der städtischen Kindertageseinrichtungen (Kita) und deren Träger, Stadt Münsingen. Fortschreibungsergebnis ist die seit September  2017 geltende pädagogische Rahmenkonzeption und die Benutzungsordnung für alle städtischen Kitas einschließlich Krippe. Ergänzend dazu gibt es zu jeder städtischen Kita eine individuelle Konzeption, in der auf die konkrete Umsetzung vor Ort eingegangen wird. In der individuellen Konzeption des städtischen Kinder- und Familienzentrums „Im Kirchtal“ sind Krippe und Kindergarten nacheinander enthalten.

    Weitere Informationen erhalten Sie hier:

Qualifizierung der städtischen Kindergärten EMIL – Emotionen regulieren lernen

  • Die Stadtverwaltung Münsingen hat sich gemeinsam mit dem ZNL Transferzentrum für Neurowissenschaften und Lernen der Universität Ulm auf den Weg gemacht, die pädagogischen Fachkräfte im Bereich „EMIL - Emotionen regulieren lernen“, ein Projekt der Baden-Württemberg Stiftung, zu qualifizieren.

    Das soziale Miteinander und die Gefühle regulieren zu können hat im Kindergartenalltag eine hohe Bedeutung. Ziel der Qualifizierung ist, dass die pädagogischen Fachkräfte Kindern im Alltag vielfältige Gelegenheiten für selbstgesteuertes Handeln und soziales Lernen bieten und hierbei durch das erworbene Fachwissen, praktische Anregungen und methodische Hilfen jedes Kind hierbei individuell unterstützen und passgenaue Lösungen entwickeln können.

    In dieser wissenschaftlich fundierten Qualifizierung wurden an drei Fortbildungstagen mindestens zwei pädagogische Fachkräfte pro Kindergarten qualifiziert. Im kommenden Jahr werden weitere pädagogische Fachkräfte qualifiziert.  Die Qualifizierung bezieht alle Ebenen der pädagogischen Arbeit, Haltung der pädagogischen Fachkräfte und ihre Interaktion mit den Kindern sowie die strukturellen Bedingungen und die Gestaltung des Umfeldes und des Alltags, mit ein. Unter anderem beinhaltet die EMIL-Qualifizierung die grundlegenden Erkenntnisse der Hirnforschung zum Lernen von Kindern, Zusammenhänge und Förderung der exekutiven Funktionen/Selbstregulation und sozial-emotionaler Kompetenz, Erarbeitung von Umsetzungsmöglichkeiten im Kindergartenalltag und die Reflexion der pädagogischen Praxis sowie Erarbeitung von Zielen und konkreten Maßnahmen zur nachhaltigen Umsetzung des EMIL-Konzepts.

    Mit Abschluss der dreitägigen Fortbildung erhält nun jeder städtische Kindergarten ein EMIL-Zertifikat und kann durch die erworbenen Kenntnisse und Fertigkeiten die individuelle Förderung der Kinder weiter steigern – ganz nach unserem Motto „Kinder für das Leben stark machen“.
Sie haben Fragen?

Ihr Kontakt

Anja Noppel

Amtsleiterin Schul-, Kultur- und Sportamt, Ordnungsamt, Soziales

07381 182-138

anja.noppel@muensingen.de

Sabine Steidle

Kindertageseinrichtungen

07381 182-162

sabine.steidle@muensingen.de